Sigma BC800 an Yamaha XV535 Virago

Bei Detailfragen könnt Ihr mich direkt anmailen.
  1. Magnet: Die Vorderradnabe hat links eine Abdeckring aus schwarzem Kuststoff. In diesen neben einer der Versteifungsrippen mit einem Messer einen rechteckigen Schlitz zur Aufnamhe des Magneten schneiden. Am Magneten das Kunststoffteil, das normalerweise am Fahrrad auf die Speiche gesteckt wird kürzen, bis es nur noch so lang ist, wie das Loch in der Plastikabdeckung. Nun läßt sich der Magnet bis zu seiner verengten Stelle in das Loch pressen, so daß die Hälfte, die den Magneten enthält, außerhalb der Abdeckung bleibt. Wenn das Loch eng genug war, hält der Magnet selbst ohne Kleber. Im Bild befindet sich der Magnet unten am Abdeckring.
  2. Sensor: Zwei der von Sigma mitgelieferten Gummiringe verbinden und damit den Sensor wie an einer normalen Fahrradgabel genau gegenüber dem Magneten befestigen.
  3. Kabel: Das Kabel muß um ein ganzes Stück verlängert werden. Bei Anzeigehalterungen mit geschraubten Kontaktschienen läßt sich das nötige Kabelstück dort einlöten. Nun das Kabel vom Sensor an mit Klebebandstreifen entlang der Tachowelle bis zum Lenker verlegen.
  4. Anzeigehalterung: Sie läßt sich am Lenker problemlos mit dem mitgelieferten Gummiring wie an einem Fahrradlenker befestigen.
[Sensor und Magnet] [Anzeige am Lenker]

Kleingedrucktes: Ich übernehme keinerlei Garantie für die Funktionsfähigkeit und Verkehrssicherheit der hier dargestellten Um- und Anbaumaßnahmen und hafte nicht für eventuell entstehende Unfälle oder Schäden.
Fahrradtachoseite, Motorradseite


Rolf Schlagenhaft, 14.1.97