Sigma BC7000 Speedmaster und Sigma Targa an BMW R 100 RT

Bei Detailfragen könnt Ihr eine Mail an Guido Gamer oder Olaf C.Nilgens schreiben. Von ihnen stammen diese Tips. Vielen Dank!


Die Lösung von Herrn Gamer:
  1. Magnet: Beim BC7000 handelt es sich um einen Fahrradtacho mit Trittfrequenzsensor am Pedal. Dessen Magnet wurde hier als Radimpulsgeber verwendet. Die Klebefläche wurde gut mit Aceton gesäubert und der Magnet mit Originalklebeband und zusätzlich UHU-Hart festgeklebt (1. und 2.Bild).
  2. Sensor: Er wurde mit Kabelbindern befestigt. Dazu wurden die Aussparungen am Halter auf Kabelbinderbreite erweitert (1. und 2.Bild).
  3. Kabel: Verlegung entlang der Tachowelle (hellblaue Linie in 3.Bild) und entlang einer Verkleidungsstebe (hellblaue Linie in 3., 4. und 7.Bild).
  4. Anzeigehalterung: Sie wurde durch eine vorhandene Aussparung im Cockpit mit dem mitgelieferten Gummiring befestigt. Unter der Cockpitverkleidung wurde der Gummiring um ein 5cm langes Kuststoffrohr mit einem Durchmesser von ca. 16mm geführt (5., 6. und 7. Bild).


Die Lösung von Olaf C. Nilgens:
  1. Magnet: Mitgelieferter Magnet für Gußfelgen.
  2. Die Klebefläche am Gußrad wurde mit Aceton (Apotheke) gereinigt.
  3. Zum Testen wurde der Magnet für eine vorsichtige Proberunde mit "Tesa Powerstrips" befestigt.
  4. Da bei der alten RT die Achse vor die Gabel versetz ist, mußte der Magnet so angebracht werden, daß er beim Passieren des Sensors parallel zum Sensor (=Gabel) liegt (Bild 1, 2) (sonst Meßfehler!).
  5. Das endgültige Ankleben erfolgte mit 2K-Kleber (UHU-Hart).
  6. Sensor: Ganz unten an der Gabel, befestigt mit UV-beständigen Kabelbindern (Bild 3)
  7. Kabel: Entlang der Gabel und Bremsschläuche verlegt, ca. 30 cm verlängert.
  8. Anzeigehalterung: Im Cockpit auf einen Blindstopfen geklebt (Bild 4).
  9. Anzeigebeleuchtung: (noch) nicht vorhanden.

Kleingedrucktes: Ich übernehme keinerlei Garantie für die Funktionsfähigkeit und Verkehrssicherheit der hier dargestellten Um- und Anbaumaßnahmen und hafte nicht für eventuell entstehende Unfälle oder Schäden.
Fahrradtachoseite, Motorradseite

Rolf Schlagenhaft, 26.7.1999