Sigma BC800 an Honda F6C


Honda-F6C mit BC800 - von Wolfgang Hofmann aus Worms.


  1. Sensor: Der Sensor und die zugehörige Halterung müssen etwas nachbehandelt werden:
    Die Sensor- Halterung wird nicht benötigt, der Sensor wird glatt geschliffen (Feile, Sandpapier). Der Sensor wurde mit 2-Komponentenkleber (Araldit, es geht auch z.B. UHU endfest) am linken Gabelrohr befestigt, und zwar so nah zur Achse wie möglich, daß er gerade nicht scheuert (Bild1). Das Kabel des Sensors wurde nach unten rausgeführt (Bild4).

  2. Magnet: Auch das Magnetteil wurde speziell behandelt. Aus einem Alustreifen (siehe Bilder 2 und 3) wurde ein Ende mit einer Bohrung passend für die Bremsscheibenschrauben versehen. Passend für die Magnetlänge wurde ein Langloch ausgearbeitet, um dort das Magnetteil mit 2-Komponentenkleber befestigt. Die Metallklammer wird nicht benötigt. Das Alublech habe ich dann so geformt,daß Magnet und Sensor parallel mit einem Luftspalt von ca. 5mm gegenüberliegen (Bild3).

  3. Kabel: Das Kabel muß verlängert werden, weil es sonst nicht reicht. Dazu wurde es ca. 5cm nach dem Sensor durchgeschnitten und dort ca. 50 cm zweiadriges Kabel angelötet (isolieren und mit Schrumpfschlauch sichern, Bild4), selbiges gilt für das andere Ende zum Anzeigehalter. Das Kabel habe ich nun entlang der Tachowelle mit Kabelbindern befestigt. Von dort bis zum linken Lenkergriff zur Anzeigenhalterung weiterverlegen und ebenfalls mit Kabelbindern sichern.

  4. Anzeigehalterung: Ganz einfach neben dem linken Lenkergriff mit zugehörigem Klebe- und Gummiband befestigt, dann kann man ihn leicht mit dem Daumen bedienen.
    Nach dem Aufklipsen des Tachos in den Halter wurde er gegen zu leichte Entnahme gesichert: Durch einen längeren Kabelbinder rund um den Tachohalter und Tacho (zwischen beiden Teilen - Bild5) läßt er sich nicht ohne durchtrennen Kabelbinders entfernen.
    Als Radumfang ist ein Wert 2095 eingestellt (durch Radausmessung und durch Fahrtests ermittelt).
    Abweichung bei Fahrtests (Autobahn): Auf einer Strecke von etwa 30km bei nahezu konstant 100km/h wurden ca. 150m zuwenig angezeigt.


Bild1


Bild3


Bild5


Bild2


Bild4



Kleingedrucktes: Ich übernehme keinerlei Garantie für die Funktionsfähigkeit und Verkehrssicherheit der hier dargestellten Um- und Anbaumaßnahmen und hafte nicht für eventuell entstehende Unfälle oder Schäden.


Fahrradtachoseite, Motorradseite von Rolf Schlagenhaft


Lutz Twele,
Rolf Schlagenhaft, 12.10.1999